Impfschnecke Deutschland – Update 28.04.2021

Immer wieder aufs Neue bin ich überrascht, was so alles als „hervorragende Leistung“ verkauft wird. Heute hat die „Welt“ berichtet, dass in Deutschland bereits 20 Mio. Menschen geimpft wären. Das hört sich nach einer stattlich tollen Zahl an, aber stimmt das auch?

Leider reden wir von Erstimpfungen, die Zweitimpfung haben gerade mal 6 Mio. Deutsche erhalten. Das entspricht einer Quote von lediglich 7,4%

Sind wir damit denn schon (wenigstens halbwegs) gut?

Leider weit gefehlt.

  • Israel hat rund 60% Zweitimpfungen erreicht und wartet auf die Zulassung, damit auch Kinder weiter geimpft werden können. Impfstoff hat man schon vor Ort
  • Die USA haben knapp 30% Zweitimpfungen hinbekommen, insgesamt sind bereits 232 Mio. Impfdosen gespritzt worden. Die schaffen mittlerweile knapp 5 Mio. Impfungen pro Tag. Wozu wir 5 Monate brauchen, brauchen die 5 Tage.
  • Selbst Chile, Bahrain, Serbien, Uruguay, Ungarn, Großbritannien sind mindestens doppelt, teilweise dreimal so gut wie wir. Unfassbar weit abgeschlagen.

Was sind die Konsequenzen?

In Israel haben alle Bereiche zur Normalität zurückgefunden. Man hat die „Herdenimmunität“ (fast) erreicht. Alle Läden, Cafés sind offen, Feste werden gefeiert, sogar die Masken sind verschwunden.

Davon sind wir meilenweit entfernt.

In Deutschland dagegen betteln die Hausärzte, die Betriebsärzte und Impfzentren geradezu um Impfstoff. Alle stehen „Gewehr bei Fuß“ – und warten auf eine Zuteilung. Das hört sich ganz nach DDR-Planwirtschaft an. Selbst der Terminplan erinnert eher an einen 5-Jahresplan.

Stattdessen reden alle verantwortlichen Politiker bei uns über noch mehr Lockdown und weitere Einschränkungen von Grundrechten. Ober-peinlich. Man bekommt den Eindruck, dass die Verantwortlichen ihr Pulver verschossen haben. Anders kann man die seltsamen Maßnahmen nicht erklären, die im Moment ergriffen werden. Allen voran die nächtliche Ausgangssperre, die von mehreren Landesverfassungsgerichten bereits „kassiert“ wurde, weil niemand eine „Wirksamkeit“ auch nur darlegen geschweige denn beweisen konnte.

Warum also der Unfug?

Diese Diskussion überdeckt ganz die Frage: wer hat es derart versäumt, Impfstoff zu bestellen und – ganz wichtig – holen wir das jetzt wenigstens nach?

Wie ein Hund laufen wir alle dem Stöckchen „Ausgangssperre“ nach und sind damit schlicht beschäftigt. Damit ist das CDU-Macht-Ziel erreicht: ablenken von der eigenen Unfähigkeit.

Aber bald sind Wahlen und wir werden uns erinnern. Egal wo: es sind deutsche Spitzenpolitiker der CDU, ob in der EU oder in Deutschland, die hier unnötigerweise ein ganzes Land in den Ruin treiben. Bislang hat allein Deutschland im Inland 650 Milliarden € ausgegeben, die EU noch weit höhere Beträge (klar: der große Batzen kommt von uns). Und wir freuen uns wie die Kinder, wenn davon knapp 26 Milliarden wieder nach Deutschland zurückfließen?!

Deshalb: wählen gehen. FREIE WÄHLER in den Bundestag, Unfug beenden.

Holger Krah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.